REVIEW: Manhattan Soft Mat Loose Powder

Donnerstag, 3. August 2017

Hallo ihr Lieben,

mein 5-Minuten-Mami-Makeup zwischen Fläschchen, Windel und Kuscheln muss schnell gehen, darum greife ich seit einigen Wochen im Grunde immer zu den gleichen Produkten. Für den Alltag haben sich einige Produkte für mich herauskristallisiert auf die ich mich verlassen kann und immer wieder gerne zurück greife. Darunter unter anderem auch das Soft Mat Loose Powder von Manhattan, welches ich euch heute vorstellen möchte.


Eckdaten:

Hersteller: Manhattan Cosmetics
Bezugsquelle: in jeder Drogerie und Parfümerie
Inhalt: 20g
Preis: 5,59€

Lange Zeit stand das Laura Mercier Loose Setting Powder auf meiner Wunschliste! Gefühlt jeder Blogger und Youtuber hielt es vor einigen Monaten in die Kamera und ebenso gefühlt jeder liebte und hypte es. Nachdem der Preis von rund 40,00€ (für wohlbemerkt die Hälfte an Produkt!!!!) aber wirklich mehr als gesalzen ist habe ich nie bestellt.... Und obwohl ich nicht weiß wie sich das Laura Mercier Puder auf der Haut verhält und das Makeup fixiert habe ich glaube ich eine würdige Alternative gefunden. Zumindest habe ich persönlich nicht mehr das Bedürfnis knapp 50€ für mikrige 11g Produkt zu blechen!


Wie der Name schon verrät handelt es sich beim Soft Mat Loose Powder von Manhattan um ein loses Puder, welches sich sowohl zum Baken, als auch fixieren des kompletten Makeups eignen soll. Das Design ist typisch Manhattan. Rundes, transparentes Plastikdöschen und schwarzer Deckel auf dem sich der Produktname sowie die Farbbezeichnung findet. Rückseitig befindet sich ein Aufkleber mit der Herstellerbeschreibung, als auch Angaben zur Produktmenge und Mindesthaltbarkeit, die mit 30 Monaten wirklich vergleichsweise hoch ist. Sehr minimalistisch und schlicht. Mehr Schnickschnack braucht es meiner Meinung aber auch nicht!


Innenliegend findet sich ein - wie für loses Puder typisch - Gitter, sodass das Puder sparsam mit dem Pinsel oder einer Puderquaste entnommen werden kann.

Reibt man das Produkt zwischen den Fingern fällt einem sofort die ultra feine und seidige Textur auf! Ein Traum, wirklich! PAH! Wer braucht schon teure Highend Produkte?! In den letzten Jahren hat sich die Drogerie wirklich gemausert und kann wie ich finde zumindest bei einigen Produkten mit teurer Highend Kosmetik mithalten!


Am liebsten verwende ich das Puder zum fixieren meines Concealers. Zum Auftrag haben sich hier für mich die kleinen dreieckigen Präzisionsschwämmchen von Ebelin bewährt! Durch das Aufpressen des Puders erhält man ein sehr ebenmäßiges und gleichmäßiges Ergebnis welches durch die leichte Färbung des Puders sogar noch einen Hauch (wirklich nur ganz dezent) an Deckkraft gewinnt.



Was mich total geflasht hat ist das Finish welches das Puder hinterlässt! Trage ich das Puder sieht mein Teint aus wie "gephotoshopt"!!!! Im Ernst!  Meine Poren wirken wie wegradiert, unsichtbar! Ein totaler Weichzeichnereffekt! Wahnsinn!

Ab und an verwende ich das Puder auch ganz dünn mit einem fluffigen Pinsel im kompletten Gesicht. Auch hier macht es eine absolut gute Figur. Es verschmilzt super mit der Haut, mattiert sie ohne tot zu wirken, setzt sich nicht ab und betont auch keine trockenen Stellen!


Last but not Least ist natürlich die Haltbarkeit eines jeden Puders ausschlaggebend. Wie entwickelt es sich über den Tag und hält es das Makeup über Stunden an Ort und Stelle?! Auch hier kann ich nur sagen "JA!, aber sowas von!". Bei den meisten Pudern habe ich das "Problem" dass mein Concealer zum Ende des Tages trotzdem etwas in die feinen Fältchen unter den Augen rutscht oder die Haut nach Stunden etwas trocken wirkt. Beim Soft Mat Loose Powder ist dies tatsächlich nicht der Fall! Das Finish wirkt auch am Ende des Tages absolut "flawless" und ist fast zu schade zum Abschminken. 

Fazit:

Love, Love, Love!

Ihr konntet sicherlich schon herauslesen, dass sich da Puder in den letzten Wochen zu meinem absoluten Liebling gemausert hat! Die Textur ist mega fein, liegt total smooth auf der Haut und lässt den Teint total ebenmäßig erscheinen. Aufgetragen erhält man eine Art "Weichzeichnereffekt" was mir total gut gefällt. Ich kann tatsächlich nichts negatives an dem Puder finden! Preis, Textur, Auftrag Finish, Haltbarkeit - alles spitzenklasse, ehrlich! 

Welches Puder benutzt ihr aktuell und seid ihr eher Team Drogerie oder Team Highend?



Das könnte dir außerdem gefallen

8 Kommentare

  1. Ich benutze aktuell Bobbi Brown, bin aber nicht so happy und werde bald wechseln.

    Liebe Grüße und noch eine traumhafte Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze genau dieses Puder auch seit letztem Jahr und bin super zufrieden damit. ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin super zufrieden mit dem Puder, kann ich wirkklich jedem weiter empfehlen. Hatte es mir ursprünglich im Urlaub im Seiser Alm Hotel gekauft weil es kein anderes gab und war auch erst skeptisch, das Ergebnis kann sich aber wirklich sehen lassen

    AntwortenLöschen
  4. Das Puder sieht interessant aus und preislich ist es auch absolut in Ordnung :)
    Ich habe mir mal mit einem Gutschein bei Douglas das Translucent Powder von Laura Mercier gegönnt. Für 45€ sind übrigens 29g enthalten (du hast in deinem Post von 11g gesprochen?), was aber natürlich trotzdem ein Hammer Preis für ein stinknormales Puder ist... und ich muss sagen, es tut auch nicht mehr als die aus der Drogerie :D
    Das nächste Mal schaue ich mir dann lieber doch das von Manhattan an :)
    Liebe Grüße!
    Vanessa
    https://vaniswelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Danke dir für deine Empfehlung. Ich suche schon seit langer Zeit ein gutes Loose Powder. Werde dieses auf jeden Fall mal testen. Super Post, toller Blog! :)

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön geschrieben ♡! Ich benutze ein Losing Powder von Mac und gelegentlich Babypuder aus der Drogerie. Ich muss sagen, dass dort gar nicht so ein großer Unterschied zu erkennen ist. :D Also ab jetzt werde ich immer nur noch babypuder kaufen oder zu deiner manhattan empfehlung greifen. Habe gerade einen ganz frischen Blog. Love, L.C.♡

    AntwortenLöschen
  8. Ich benutze im Moment das lose Puder von p2 und war damit sehr zufrieden. Jedoch wurde es aus dem Sortiment genommen, ich glaube ich schaue mir jetzt mal das von Manhatten an :)

    AntwortenLöschen